Kollin Kläff Kostümparty in Neugraben am 13.Mai
Kollin Kläff Kostümparty in Neugraben am 13.Mai
 

11.Juli in St. Peter Ording

im Schöller Kinderspielhaus

Dorfstrasse 57

um 15.30 Uhr

Kollin und die Glitzerschnecke

Kontakt / Reservierungen

Tel: 040 - 18204876

puppentheater@kollin-klaeff.de

Kollin Kläff Videoclips auf:

Petition Sauberes Wasser:

https://aktion.bund.net/rette-unser-wasser

Kollin Kläff Geschichten

- Sie sind alle selbst geschrieben

- sie sind lustig, lehrreich und liebevoll

- Spieldauer 25 bis 45 Minuten

- Geeigent für Kinder von 2 bis 10 Jahren

- Kinder werden in das Geschehen mit einbezogen

- die Kinder dürfen zum Schluss die Puppen anfassen

- vor jeder Geschichte gibt es einen kleinen offen gespielten Teil mit Puppe

- Für Videoausschnitte, bitte auf das jeweilige Bild klicken !

Puppentheater Lübeck Videoclip auf Youtube

Hunde ABC für Kinder

"Kollin Kläff und der kleine Pirat"

 

"Ich bekomme bald einen Hund" berichtet Paula, während sie auf dem Schoß der Puppenspielerin sitzt. "Wußtet ihr das Hunde besser riechen können als Menschen?" So oder soähnlich improvisiert Puppenspielerin Maya mit Puppe Paula und sucht das Gespräch mit den kleinen Zuschauern zu Anfang. Das Thema "Hund und Kind" hat die Puppenspielerin vor einigen Jahren beschäftigt und dafür eine Geschichte geschrieben. Es ist eine Art Hunde ABC im Puppentheaterformat und soll dazu beitragen, daß Kinder umsichtig mit Hunden umgehen. Nach 5 Minuten Warm Up mit Klapmaulpuppe Paula vor der Bühne, versteckt sich die Puppenspielerin hinter der Puppennbühne und beginnt mit einem kleinen Vers ihr Stück. Dann kommt Kollin Kläff mit Schwung auf die Bühne gelaufen und erzählt, dass er ein Straßenhund ohne Herrechen sei, aber ganz viele Freunde hätte . Seine Hundefreundin Celine ist aber ziemlich aufgeregt und berichtet von einem kleinen Piraten, der ungebremst allen Hunden hinterherläuft und ihr schrecklich Angst macht. Selbstbewußt stellt sich Kollin Kläff dem Jungen in den Weg, um ihm die Spielregeln zu erklären: "Man läuft keinem Hund hinterher!" bellt er. Aber einem sprechen Hund ist dem kleinen Piraten noch nie begegnet und er erzählt ausgerechnet dem hinterhältigen Hundefänger Hugo davon. Kollin wird mit einem duften Würstchen angelockt und tatsächlich gefangen. Doch so leicht läßt Kollin Kläff sich nicht in die Waldhütte zerren. Mit seinem Geplapper bringt er Hugo ganz schön auf die Palme, sehr zum Spaß der Kinder. Natürlich gibt es ein Happy End, Kollin wird befreit und hat endlich das passende Herrchen gefunden: den kleinen Pirat!

 

(von Maya Raue)

Puppentheater Outdoor Videoclip auf Youtube

stürmische Glitzergeschichte

Kolin und die Glitzerschnecke

 

Der vergessliche Hund aus der Handtasche von Puppenspielerin Maya , hat seinen Namen vergessen und sucht ihn überall. Nach und nach zieht er Gegenstände aus der Tasche und schaut die Puppenspielerin fragend an. Ein riesen Spaß für Kitakinder und Grundschulkinder. 

Gespannt dürfen die Kinder dann eine stürmische Glitzergeschichte verfolgen, in der sich allem um ein hübsches Schneckenmädchen dreht. Neidvoll und traurig spricht sie von einem Prinzessinnenschloß und findet sich selbst und ihr Schneckenhaus langweilig und blöd. Während sie sich mit ihrer Traurigkeit beschäftigt, sammeln Kollin Kläff und der kleine Vogel Pepe Piep fleißig Stöcke ein. Sie wollen ihre eigenes kleines Haus bauen, um sich vor dem bevorstehenden Sturm zu schützen. Ein fauler Papagei entdeckt das mühsam gesammelte Holz und flieht damit in den Wald. Mithilfe von Schneckenschleim wird der Papagei überlistet und das Holz zurückgeholt. Als Dankeschön überreicht Kollin Kläff dem Schneckenmädchen ein selbstgebastelten Glitzer-Haarreifen. Glücklich und zufrieden mit sich selbst, trifft sie auf einen Außerirdischen, der in ihr eine echte Prinzessin erkennt: Rund, weich und wunderschön. Gemeinsam fliegen sie in die Sterne.  

(von Marisa Leißner und neu überarbeitet von Maya Raue)

Puppentheater für Kindergeburtstag Hamburg mieten Videoclip auf Youtube

freche Drachengeschichte

Kollin und der freche Drache Blitz

 

"Ich schiele mit!" Das heißt "Ich spiele mit" unterbricht die Puppenspielerin Maya Raue gleich zu Anfang den kleinen Drachen Blitz. Obwohl gerade mal zwei Jahre alt, darf er heute mitspielen und gemeinsam bereiten sie alles für das Puppentheater vor: Scheinwerfer anmachen, Vorhang aufmachen, hinter die Puppenbühne gehen und leise sein. Nach dieser Einführung haben selbst zweijährige keine Angst mehr vor Drachen, so niedlich wie dieser guckt und springt. Aber er ist auch unbedacht und frech. Damit bringt er Kollin Kläff und seine anderen Mitspieler ganz schön auf die Palme - sehr zum Spaß der Kinder. Der kleine Drache muss eben noch viel lernen: keine Blumen ärgern, nichts wegnehmen und Zähne putzen!

Kein Wunder das die Zahnbürste Zahnia die Zahnpasta voll ha. Seit Weihnachten hat sich der kleine Drache nicht mehr die Zähne putzen lassen!   

 

(von Maya Raue)

Puppentheater Niedersachsen Videoclip auf Youtube

zauberhafte Detektivgeschichte

"Kollin und der gestohlene Zauberstab".

 

Bevor es mit der Geschichte auf der Gucklochbühne losgeht, wird die Puppenspielerin Maya erstmal nach Strich und Faden von Rosa, dem rosa Pferd mit den weißen Punkten, pferdäppelt oder heißt es veräppelt? Wie auch immer, es ist eine Weg, um über Humor, neue und jüngere Kinder erstmal an das Puppensiel mit Klappmaulpuppe zu gewöhnen und macht Spaß. Danach ist Kollin Kläff auf der Puppenbühne als Hundedetektiv unterwegs. Der Zauberstab von der kleinen Fee mit dem lustigen Namen Feefafifafo, gerät in die Hände von Hundefänger Hugo. Der Halunke zaubert falsch und fröhlich, was ihn ihm den Sinn kommt. Doch mit Hilfe der Kinder, gelingt es Kollin Kläff, Hugo hereinzulegen und den Zauberstab zurückzugewinnen. Zum Schluß ist es ein kleiner Pirat, der Hugo in Piratenmanier klarstellt, daß man Sachen die rumliegen, nicht einfach mitnehmen darf. "Man gibt sie zurück!" ruft der kleine Pirat und alle Kinder stimmen energisch zu.

 

(von Maya Raue)

Puppentheater Hamburg Bergedorf Videoclip auf Youtube

bunte Tiergeschichte

"Kollin auf dem Bauernhof"

 

 

"Macht ein Hahn Kikeriki oder Tatütata? Wachsen Kartoffeln in der Erde oder im Supermarkt? Meckern Ziegen weil sie Hunger haben oder keinen Bock?" mit solchen Fragen eröffnet die Puppenspielerin Maya Raue gemeinsam mit einer Klappmaulpuppe das Thema Bauernhof. Nach einer fröhlichen Quizrunde, geht es dann weiter auf der Puppenbühne. Kollin Kläff braucht dringend Erholung und möchte Urlaub auf einem Bauernhof machen. Dort trifft er auf einen Papagei, der gar kein Papa ist, auf ein singendes Pferd namens Gert und auf einen verliebten Vogel, der bei Strauss eher an einen Vogel denkt, als an Blumen. Ein lustiges Stück mit vielen Tieren, bei dem die Kinder dem vergesslichen Vogel Pepe Piep immer wieder gut zureden und ihm bei seinem Vorhanen - Hanna Hoppe kennenzulernen – unterstützen. Auch wenn der Papagei behauptet, dass eine Freundschaft zwischen dem scharzen kleinen Vogel und dem blonden großen Hasenmädchen nicht möglich sei, werden Kollin und die Kinder Pepe Piep bestimmt vom Gegenteil überzeugen. Zum Glück läßt sich der kleine nicht so schnell entmutigen und läd Hanna Hoppe sogar zu seinem Geburtstag ein. Ob sie kommen wird?

 

( von Maya Raue)

Puppentheater Schleswig-Holstein Videoclip auf Youtube

lustige Rittergeschichte

"Kollin und der dufte König"

 

"Ich habe Hunger" begrüßt das Kuschelkissen von Puppenspielerin Maya Raue das junge Publikum. "Sag doch erstmal Hallo" mahnt sie ihr Kissen und lacht. Zur Einführung in das Puppenspiel dürfen die Kinder, Kuschelkissen Kasimir kennenlernen. Er frißt Geräusche und Musik und so singt, trampelt und klatschen die Kinder für das Kissen, damit es auch richtig schön satt wird.

Glücklich legt es sich hinter die Puppenbühne schlafen und die Geschichte kann beginnen. Der müde Kollin Kläff hat selbst auch ein Kuschelkissen zum schlafen, etwas kleiner aber nicht weniger gemütlich. Er sucht sich ein ruhiges Plätzchen und legt sich hin, doch ständig kommt jemand vorbei und braucht seine Hilfe: Der Vogel Pepe Piep hat bald eine Kostümparty, und wünscht sich ein Ritterschwert. Das Pferd Gerd hat Hunger und sucht einen Apfelbaum und König Dufte muss ständig pupsen. Ein lustiges Stück mit leisen und lauten Tönen, mit einem traurigen König und einm mutigen kleinen Vogel.

Die Moral von der Geschichte: Wer helfen kann, hilft auch einem pupsenden Königsmann!

(von Maya Raue)

Weihnachtsmärchen für Kita und Grundschule Videoclip auf Youtube -click hier

klebrige Wintergeschichte

"Kollin und der Nordpolkleber"

 

"Was macht dich glücklich?",fragt die Puppenspielerin Birne Maya vor dem Stück, das hübsche Drachenmädchen Donna. "Schokolade!" ist zunächst die Antwort und nach einem kurzen Dialog mit den Kindern, fällt ihr ein, daß es da noch viele andere tolle Dinge gibt, die sie glücklich machen, nämlich Spielen, Singen und Springen. Unkonventionell und offen geht die Puppenspielerin mit der Puppe und den Kindern in den Dialog. Dann geht es auf der Puppenbühne weiter. Der Hund Kollin Kläff findet eine Tube Kleber mit der Aufschrift Nordpolkleber. Da er aber selbst viel zu hungrig zum Basteln ist, überläßt er die Tube dem kleinen Drachen Blitz. Dieser beschließt mit seiner Schwerster Donne, eine Wippe zu bauen. Doch bei dem Versuch die Sachen zusammenzukleben, gibt es klebrigen Zoff. Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte. Der Schneemann und sein Haustier Ronny Regenwurdm, planen einen Spielplatz am Nordpol und nehmen ohne böse Absicht die liegengelassenen Gegenständee für die Wippe mit. Als Donna und Blitz an Ort und Stelle wiederkehren stellen sie mit Entsetzten fest: Alles weg! Wütend und traurig läßt Donna ihren Bruder Blitz alleine stehen und geht. Wird Kollin Kläff helfen können? Und was hat es mit diesem Nordpolkleber auf sich?   

 

(von Maya Raue)

Puppentheater Weihnachtsmärchen buchen Videoclip auf Youtube

fröhliches Weihnachtsmärchen

"Kollin Kläff und der Weihnachtsmann"

 

"Ich liebe Weihnachten!", ruft die kleine Fee fröhlich in die Welt hinaus. "Kekse backen, Weihnachtslieder singen und Wunschzettel schreiben."

Doch eine Erkältung kursiert am Nordpol und die Wunschzettel werden nicht abgeholt.

Kollin Kläff beschließt den Postboten zu spielen und sammelt alle Wunschzettel ein. Leider ist der gefüllte Beutel für ihn zu schwer. Er braucht Unterstützung und bittet den unerzogenen Hund Kalle Knall um Hilfe. Ob das gut geht?

Wie wertvoll Helfen sein kann und es einen selber glücklich macht, wie schön doch höfliches Benehmen ist, aber auch was man beim Umgang mit einem Hund zu beachten hat, dass man manchmal schlechte Laune hat, weil man einfach so einen Hunger hat und vieles mehr aus unseren Alltagssituationen und wie man damit umgeht, fließen spielerisch in die Geschichte ein. Natürlich darf ein Happy End nicht fehlen – alle Wunschzettel kommen am Nordpol an und Kalle Knall bekommt ein Dankeschönknochen vom Weihnachtsmann persönlich überreicht. Bevor die Geschichte anfängt, gibt es ein kleines Warm Up. Gemeinsam mit der Puppenspielerin lernen die Kinder den Pinguin Pingpong kennen, der nicht nur einen untewöhnlichen namen trägt sondern auch ein sehr ungewöhnliches Kuscheltier hat. 

 

(von Maya Raue)

Grenzen setzen und erkennen - Geschichte

"Kollin Kläff und die kuschelige Kousin

 

in Bearbeitung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kollin Kläff - mobiles Puppentheater in Hamburg von Maya Raue

Impressum

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.