Anfragen für Liveauftritte

im Moment nur eingeschränkt möglich, weil Kollin viel auf Reisen ist.  

Telefon: 0049-17672365508

puppentheater@kollin-klaeff.de

Kollin Kläff ® - Puppentheater

Mitmachen, Singen, Raten und Lachen

Kollin Kläff spielt in Kitas, Grundschulen, auf Hochzeiten und Kindergeburtsagen und Sommerfesten. 

Meine Sicht auf die aktuelle Situation: 

Infektionsschutzgesetzesänderungen richten großen Schaden an. Die seelische Gesundheit ist in Gefahr und ist genauso lebensnotwendig wie die körperliche Gesundheit. Die Gesellschaft ist gespalten: Die Medien und die Politiker sagen, dass es notwendig ist, Angst zu schnüren, damit wir uns schützen. Aber auf der anderen Seite ist es genau diese Angst, die dazu beträgt, dass alte Menschen erstarren vor Angst, Kinder sich isolieren vor Angst und dass Angst das Immunsystem so schwächt, dass der Verlauf einer Krankheit schlimmer ist, als ohne Angst.  Notstandregierungen sind im Moment in vielen Ländern das neue normal. Das Maskentragen und der Einfluss auf die Psyche der Kinder durch die Maskentragenden Erwadchsenen ist gefährlicher als wir uns manchmal eingestehen wollen, aber wenn man den kleinen Kindern zuhört und sieht wie sie mitlerweile sich verändert haben, dann ist das besorgniserregend.  Es wird uns gesagt, dass eine Hygienedikatur nur aus der Not heraus erschaffen wurde und unbedingt notwendig sei, um die Krise zu meistern.  Wie können wir die Demokratie retten und so verbessern, dass auch in Krisenzeiten, keine Übergriffigkeiten stattfinden  und wir gezwungen werden, Dinge zu tun, die uns mehr schaden als schützen?  Angst macht krank und es ist  ein Verbrechen, wenn die Politiker und Medien weitermachen, Angst zu propagieren und Maßnahmen durchzusetzen, die Angst weiter schnüren. Viele von uns sind ohnmächtig vor Angst und werden ausgeschlossen, wenn sie auf die gesundheitlichen Gefahren der Angstindoktrination bei Kindern hinweisen. Die vielen schnell gemachten Gesetzesänderungen im letzten Jahr sind eine Gefahr für die Gesellschaft und kein Schutz. Sie schützen nur die Politiker davor, selbst verurteilt werden zu können, wenn sie die Gesellschaft dazu auffordern, als Hilssherifs bei Grundrechtsverletzungen mitzuwirken oder sogar diese dazu zu zwingen, Kinder zum Maskentragen oder zu Selbsttest zu nötigen, obwohl Studien belegen, dass diese Form der psychischen Misshandlung, bliebenden Schaden anrichtet und wir eine Generation von Kindern traumatisieren. Was können wir noch tun? Wie können wir Einfluss nehmen? Obwohl alle, die geimpft werden wollten, geimpft sind, werden die Maßnahmen beibehalten? Doch die Maßnahmen schnüren Angst und Angst macht krank. Wir produzieren quasi selbst die schlimmen Fälle. Die Verhältnismässigkeit stimmt nicht mehr. Was können wir nicht politischen Menschen tun?

Es gibt mitlerweile verschiedene Ansätze. Es gibt eine Gruppe von Menschen, die sagen, dass Deutschland mitlerweile nicht mehr das Recht hat, Gesetze zu erlassen, weil genug Menschen, den Wunsch geäussert haben, auf das Völkerrecht zu bestehen und als Verfassungsgebene Versammlung, Deutschland eine neue Verfassung geben zu können. Auch die Gemeinwohllobby hat das Ziel, aus dem Volk heraus, eine neue Verfassung zu schreiben. Es gibt auch Menschen, die sagen, dass das sehr schwierig ist, weil die Medien jegliche Bewegung die vom Volke ausgeht und auf ihr Recht besteht, eine Verfassung für sich selbst zu etablieren, in die rechte Ecke gestellt wird und von den Medien so schlecht dargestellt wird, dass die Menschen eine Verknüpfung herstellen, die dahingeht, dass es besser ist, dem Staat die Verfassung zu überlassen, als dem Volk selbst. Dann gibt es auch noch eine Partei, die sich neu gründet, aus Menschen, die nie zuvor in Parteien waren. Diese Partei besteht aus Menschen, die vor allem den Wunsch haben, dass Grundrechte , krisensicher gemacht werden und nicht an Bedinungen geknüpft werden dürfen. Der Digitale EU Impfpass wird eingeführt ohne das wir das mitbekommen, ganz langsam und leise. Was wird aus den Menschen, die sich nicht impfen wollen? Werden sie irgendwann nicht mehr in die Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen gehen dürfen? 

 

Ich habe mich lange gefrragt, was ich tun kann ? Und ich habe vor allem immerwieder gemerkt, dass ich ein Problem damit habe, dass immerwieder gesagt wird, dass man ja eh nichts tun kann und deshalb viele eben nichts tun. Ich bin deshalb bei der Basis Partei eingetreten und hoffe sehr, dass die Medien erkennen, dass viele von uns Basis-Mitgliedern vor allem eine Absicht verfolgen, eine Gesundheitsdikatatur mit Überwachung und technischer Kontrollle zu verhinden und alle Gesetze, die im Eiltempo in den letzten Monaten entstanden sind und nicht mit den Grundrechten vereinbar sind, wieder abgeschafft werden. Damit das möglich ist, wäre es wichtig, dass auch die Medien sich verändern und zwar dahingehend, dass Gesetzesänderungen nicht erst medial aufgearbeitet werden, wenn es schon zu spät ist. Und vor allem sollten die Medien nicht so berichten, dass immmer mehr Angst entsteht. Diese Angst führt nämlich zum Wunsch der Überwachung bei einigen Menschen. Hier noch ein wichtiges Video vom Psychologen Bonelli zum Thema Angst: Brisante Studie! Haben MEDIEN & CORONA-POLITIK Menschenleben auf dem Gewissen? (Raphael Bonelli) - YouTube

Strategiepapier_2020_BMI.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kollin Kläff - mobiles Puppentheater in Hamburg von Maya Raue

Impressum

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.